Willkommen Tvgg Lorsch Abt.Handball



Liebe Handballerinnen, liebe Handballer,

sehr geehrte Damen und Herren,


 


nun ist es amtlich, der HHV hat beschlossen, den Spielbetrieb in seinem Bereich zunächst bis zum Jahresende einzustellen. Siehe im Folgenden den Pressetext:

„Das Präsidium des Hessischen Handball-Verbands hat in seiner gestrigen Videokonferenz beschlossen, die Unterbrechung des Spielbetriebs für alle Spielklassen im gesamten Verbandsgebiet bis zum 31.12.2020 zu verlängern.

Dies gilt auch für sämtliche Auswahl- und Stützpunktmaßnahmen des Verbandes und der Bezirke. Nicht betroffen von dieser Entscheidung sind die Spiele der HBL,HBF, 3.Ligen und der JugendBundesligen.

Für deren Spielbetrieb wird es eine separate Entscheidung des DHB bzw. der Ligaverbände geben. Die Entscheidung basiert auf den gestrigen Beschlüssen von Bundesregierung und Ministerpräsidenten.

Der Hessische Handball-Verband strebt an, den Spielbetrieb nach den Weihnachtsferien mit Beginn der Rückrunde wieder aufzunehmen. Eine endgültige Entscheidung dazu erfolgt im Dezember 2020.

Für das Präsidium Gunter Eckart, Präsident.“


 Wir akzeptieren diese Entscheidung sind jedoch sehr besorgt um unseren Sport. Eine erneut lange Zeit, die uns von sportlichen Aktivitäten trennt und in der insbesondere unsere Jugendlichen in Bewegung und Tatendrang gestoppt werden.

Auch sind bis Ende November die Hallen generell geschlossen. Wir empfehlen daher individuelles Aktiviäten wie Joggen, Spazieren in der Familie oder Rad zu fahren. Da ab 15. Dezember die Werner-von Siemens-Halle wegen „Musical Proben“ geblockt ist,

können wir euch noch nicht sagen, ob ein Training in diesem Jahr überhaupt noch stattfinden wird!


Wir bitten insbesondere die Trainer/Betreuer mit Spielern und Eltern in Kontakt zu bleiben und hoffen, dass alle gesund mit der Tvgg Lorsch den „Restart to Play“ gemeinsam im nächsten Jahr wieder aufnehmen werden.


Gute Zeit mit Blick auf das Wiedersehen wünschen


 Ihre Abteilungsleitung


 

Thomas Jochem Lothar Rist Jörg Schwind


Liebe Handballerinnen, liebe Handballer,

 

in dieser Woche hat mit der Kreis Bergstraße  die Schwelle zum roten Inzidenz-Bereich überschritten. In allen Kreisen und kreisfreien Städten gelten damit einschränkende Bestimmungen für Schüler und Erwachsene.

Vor diesem Hintergrund hat der Bezirksspielausschuss heute Abend einstimmig entschieden, den Spielbetrieb für Aktive (Erwachsene) und Jugend im Handballbezirk Darmstadt (Bezirksoberliga und niedriger) mit


 sofortiger Wirkung bis einschließlich 8. November 2020


 einzustellen.

Diese Entscheidung wird von einer überwältigenden Mehrheit der Vereine des Bezirks Darmstadt mitgetragen, die sich in einer kurzfristigen Umfrage für die Aussetzung des Spielbetriebs ausgesprochen haben.

Aus allen Rückmeldungen war die Verantwortung und die Sorge über die Gesundheit der Handballerinnen und Handballer als Begründung herauszulesen.

 

Mit dieser Entscheidung übernimmt der Handballsport im Bezirk seine Verantwortung, um der Ausbreitung des Virus nicht noch zusätzliche Gelegenheit zu bieten.

 Über die Neuterminierung wird entschieden, wenn der Spielbetrieb wieder möglich ist.


 Das Training aller Mannschaften der Tvgg Lorsch und JSG Lorsch/Einhausen wird von den jeweiligen Trainern in Art und Umfang nach den Rückmeldungen der Spieler bzw. Eltern gestaltet.


 Die Abteilungsleitung wünscht allen Handballerinnen und Handballern aus Lorsch und Einhausen viel Gesundheit und eine gute Zeit.

Mit sportlichen Grüßen

 Lothar Rist

Dietrich-bonhoeffer-Ring 29

D-64653 Lorsch

06251/943552

lothar.rist@t-online.de


Liebe Handballfreunde


Das Handballspiel Tvgg Lorsch gegen SG Arheiligen BOL Herren am Sonntag 18.10.2020 um 18 Uhr in der Werner-von-Siemens-Sporthalle ist kurzfristig abgesagt.


Die Sportgemeinschaft Arheilgen e.V.  hat gestern Abend nach Rücksprache mit der Sportlichen Leitung und den Mannschaften entschieden, dass sie vorerst  keine Spiele wegen der "Corona-Lage"  bis zum 15.11.2020 durchführen werden.


Diese Spielabsage des Lorscher Gegners erfolgte gemäß Regelungen des Handballbezirkes Darmstadt. Darin heisst es: Es wird keine Mannschaft gezwungen, Spiele auszutragen. Wenn eine Mannschaft wegen Corona nicht spielen möchte, können diese Spiele kostenfrei verlegt werden.

Eine Wiederholung bzw. Neuansetzung erfolgt nach der geplanten Runde ab 30.06.2021. Die Dauerkarten behalten auch für dieses Spiele ihre Gültigkeit


Beste Grüße


Lothar Rist, Abteilungsleitung Tvgg Lorsch


Ab dem 18.10.2020 starten auch die Handballer aus Lorsch in die Saison 2020/2021. Die Tvgg Lorsch hat auf Basis eines Hygienekonzeptes die Voraussetzungen für einen Spielbetrieb mit einer limitierten Anzahl von Zuschauern erarbeitet.

Auf Grundlage der aktuellen hessischen Covid-19 Verordnung sind eine maximale Zuschaueranzahl von 20% der ursprünglichen Sitzplätze in der Werner-von-Siemens Sporthalle in Lorsch möglich. Darum werden vorerst keine Tagestickets angeboten sondern nur Dauerkarten. Über die weiteren aktuellen Rahmenbedingungen informieren wir auch auf der Homepage www.tvlorsch-handball.de informieren.


Die Dauerkarten für die Saison 2020/21 können ausschließlich am Samstag 10.10. und 17.10.2020 jeweils von 11 bis 12 Uhr im Foyer der Werner-von-Siemens Sporthalle käuflich erworben werden. Für alle Dauerkarten gilt das Prinzip „First come, First serve“.


Dauerkartenpreise 2020/21


Dauerkarte Vollzahler = 35,00 €

Dauerkarte Ermäßigt = 17,50 € (gilt nur für Spiele der FSG LoLa )


Noch nicht schulpflichtige Kinder haben freien Eintritt. Die Dauerkarten sind aufgrund Corona Datenerfassung nicht übertragbar und gelten für die Spiele der aktiven Mannschaften. Hinweis: Sammelkäufe von Dauerkarten sind nicht möglich!

Außerdem muss ein Datenerhebungsblatt zur Erfassung der Teilnehmerdaten beim Erwerb ausgefüllt werden, das zu jedem Spieltag- unter Vorlage der Dauerkarte- erneut kontrolliert wird. Die Vorlage ist auf unserer Homepage als Download-Link erhältlich und zum Vorverkauf ausgefüllt mitzubringen.

Weitere Verhaltensregelungen sind vor Ort in der Werner-von-Siemens Sporthalle Lorsch angeschrieben.

Dort gibt es auch die Möglichkeit einen Mund-Nasen-Schutz zu kaufen (siehe Anlage).

Auf Basis unseres Hygienekonzeptes werden wir jedem Dauerkartenbesitzer einen Platz zuweisen und darum bitten in der Halle einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen bis der Platz eingenommen ist..

Darüber hinaus werden wir für die jeweiligen Gastmannschaften (Fahrer und Betreuer, aber keine Gästefans) ein maximales Kontingent von 20 Tageskarten zum Preis von 3,50 € freihalten (Ermäßigung ist nicht möglich). Diese Zuschauer müssen den Datenerfassungsbogen Gastmannschaft an der Kasse ausfüllen.

Für die Jugendspiele gilt eine abweichende Regelung, die wir auf unserer Homepage veröffentlichen werden.

Alle Zuschauer bitten wir um Beachtung der Veranstaltungshinweise!

Vielen Dank für Euer Verständnis in dieser für uns alle besonderen Situation!


Die Abteilungsleitung


























































Tvgg Lorsch Corona Regeln Herren I Herren II Damen Jugend Trainingszeiten Bilder Shop Beach-Turnier Vorstand Sponsoren